Fr. 24.11. 15.00 Uhr | Galerie im Park

Im Wartezimmer der Hoffnung - Freitagslesung mit Corinna Kohröde-Warnken

Geschichten vom lebensbejahenden Umgang mit chronischen Krankheiten, gelesen von Corinna Kohröde-Warnken.


mehr

Wartezimmern wohnt eine eigentümliche Atmosphäre inne. Sie sind Zwischenwelten, in denen eigene Gesetze gelten. Der Alltag rückt in weite Ferne und das eigene Ich in den Vordergrund.
Corinna Kohröde-Warnken kennt dies nur zu gut. Während und nach ihrer Krebserkrankung verbrachte sie mehr Stunden an diesem Ort, als ihr lieb war. Trotzdem begreift sie diese Zeit als eine Bereicherung. Denn gefangen zwischen Hoffen und Bangen entsteht eine erstaunliche Verbundenheit zwischen den Wartenden, aus der sich Begegnungen und sogar Freundschaften ergeben können. In „Im Wartezimmer der Hoffnung“ berichtet Corinna Kohröde-Warnken einfühlsam von dieser ehrlichen Offenheit füreinander (evtl. Streichen). In intensiven Gesprächen teilten die Mitwartenden mit der Autorin ihren Kummer, ihre Ängsten und Enttäuschungen.
Und dennoch erzählen sie keine Leidens-, sondern Hoffnungsgeschichten. Die Fröhlichkeit und der Lebensmut der Erzählenden versetzen in Staunen und berühren, sie inspirieren, kraftvoll und mutig dem Leben gegenübertreten.


Eintritt frei


(C) C. Hoppens
Di. 26.12. 16.00 Uhr | Haus im Park

Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte
Weihnachtlicher Kaffeeklatsch

Der herzlose, egoistische Geizhals (und Weihnachtshasser) Ebenezer Scrooge bekommt kurz vor Weihnachten Besuch aus dem Jenseits und erkennt voller Schrecken, dass er sein Verhalten dringend ändern muss... Es liest Ralf Knapp vom bremer kriminal theater. Eine Einladung der Anneliese-Loose-Hartke-Stiftung.


mehr

Eintritt frei (inkl. Kaffee & Kuchen) Mit Anmeldung
info@kulturambulanz.de
Tel.: 0421-408/1757 (Mo-Do/ 9-14 Uhr)