So. 16.12. 16.00 Uhr | Haus im Park

MUSIKREIHE: Piano Podium "Roman Rofalski" CD Release-Konzert!

In den Welten von Klassik und Jazz fühlt sich der mittlerweile in Berlin lebende Pianist und Komponist Roman Rofalski gleichermaßen zu Hause. In seinem neuen Solo-Programm beleuchtet er die Schnittmengen dieser Musikstile auf erfrischende Art und Weise. Seine Interpretationen von Stücken Kapustins, Ravels, Rzewskis und Eigenkompositionen sind gerade bei Sony Classical auf CD erschienen.


mehr

The Kapustin Project download


Eintritt frei


So. 23.12. 16.00 Uhr | Haus im Park

MUSIKREIHE: Podium Alte Musik "Ensemble Pagliacci"

Mit ihren Konzerten wollen die Musiker*innen des Ensembles Pagliacci die Vielseitigkeit der Instrumentalmusik abbilden und Vorzüge wie Facettenreichtum eines jeden Instrumentes zum Vorschein bringen. Programm: É. J. de la Guerre, L. Marchand, C. P. E. Bach, G. B. Platti, J. P. Rameau.


mehr

Christian Willisohn
Fr. 28.12. 20.00 Uhr | Haus im Park

Christian Willisohn & Henning Pertiet

Christian Willisohn (Piano & Vocals, München) zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten der europäischen Bluesszene. Wo immer er auftritt, werden ihm von Presse und Publikum höchste Musikalität, Kreativität und eine überlegene Virtuosität bescheinigt. Hier Solo und im Duo mit Henning Pertiet, dem Gastgeber und Gewinner des German Blues Award 2017


mehr
  • Henning Pertiet

  • Christian Willisohn

Der Pianist und Sänger Willisohn geht mit seinen Kompositionen von den ursprünglichen Wurzeln des Blues aus und führt seine Zuhörer vom Grundgedanken zu den unzähligen Facetten dieser Musik. Christian Willisohns musikalische Karriere begann 1980 in der Münchner Clubszene. Seitdem begeistert er sein Publikum in Konzertsälen und Clubs rund um den Globus. Auf Festivals wie Montreux, Ascona, oder Kopenhagen u.v.a. erspielte er sich eine große Fangemeinde.
Sein musikalischer Stil wurde besonders geprägt durch längere Aufenthalte in den USA, im Besonderen in Chicago und New Orleans – unüberhörbar in jedem seiner Konzerte.


20 € / 17 €
Karten: info@kulturambulanz.de
Tel.: 0421-408/1757 (Mo-Do/ 9-14 Uhr)


So. 6.1. 16.00 Uhr | Haus im Park

Podium Alte Musik

»Auch ich in Arkadien!« – Dieses Motto Goethes »Italienischer Reise« verfolgt das Duo Inés Pina (Blockflöte) und Bernhard Reichel (Lauten, Theorbe, Barock- und romantische Gitarre) in seinem neuen Programm. Dabei erklingen Schilderungen ländlichen Lebens oder der jeweils typischen Natur bis zur heutigen Moderne.


mehr

So. 13.1. 16.00 Uhr | Haus im Park

Podium Gitarre

Spannende klassische Gitarrenmusik, virtuos und ausdrucksstark präsentiert von Studierenden der Hochschule für Künste.
Leitung: Prof. Jens Wagner Eine Kooperation mit der HfK Bremen.


mehr

So. 27.1. 16.00 Uhr | Haus im Park

Piano Podium – Simon Donat

Solo-Klavierkonzert. Der mehrfache Preisträger – zuletzt Steinway Förderpreis 2018 – studiert an der HfK Bremen Klavier und präsentiert Bach, Debussy, Brahms, Huillet.


mehr

So. 3.2. 16.00 Uhr | Haus im Park

Podium Alte Musik

Konzert mit Studierenden der Hochschule für Künste Bremen.


mehr

So. 10.2. 16.00 Uhr | Haus im Park

Podium Gitarre

Spannende klassische Gitarrenmusik, virtuos und ausdrucksstark präsentiert von Studierenden der Hochschule für Künste.
Leitung: Prof. Jens Wagner / Eine Kooperation mit der HfK Bremen.


mehr

So. 24.2. 16.00 Uhr | Haus im Park

Piano Podium – Polina Nagy

Polina Nagy wird Werke von Chopin, Beethoven, Rachmaninow, Schubert, Liszt sowie eigene Kompositionen interpretieren.


mehr

Die Pianistin/Komponistin Polina Nagy wurde 1990 in Budapest geboren. Nach ihrem Bachelorstudium nahm sie ihr Studium bei
Patrick O'Byrne an der Hochschule für Künste Bremen auf. Sie spielte bereits auf diversen Festivals, Wettbewerben, gab Konzerte in
Ungarn und Deutschland.
»Die Musik ist für mich nicht nur einfach viele verschiedene Töne, sondern ein Spiel von Farben, Gefühlen, Fantasie. Die gibt Energie und Kraft.« Polina Nagy


Eintritt frei



powered by webEdition CMS