So. 9.9. 16.00 Uhr | Haus im Park

Großer kleiner Riese

Das Stück „Großer Kleiner Riese“ handelt davon, dass selbst der Größte und Stärkste manchen Dingen gegenüber machtlos ist, dass man wahre Freunde nur gewinnt, wenn man Ihre Grenzen achtet, und dass so mancher Riese erst ganz klein werden muss, um richtig groß zu sein.


mehr

Hoch oben in den Bergen lebt ein Riese. Er kann gewaltige  Felsbrocken werfen. Er kann Bäume ausreißen. Wenn er sich auf die Zehenspitzen stellt, reicht seine Hand bis zu den Wolken. Was meint Ihr: Kann der Riese alles, was er will?
Das Mapili lebt auf der anderen Seite des Tals. In seinem Garten wächst eine wunderschöne Blume. So eine will der Riese auch. Kann ja nicht so schwer sein, oder? Man braucht doch nur: Eine Hand voll Erde, Wasser, Sonne und eine Blumenzwiebel. Aber regnet es, nur weil man stark ist? Wächst eine Blume, wenn man sie zwingt? Scheint die Sonne auf Befehl? Leider nein …!
Ein Figurentheaterstück für kleine und GROSSE Riesen ab 4 Jahren.
Dauer ca. 40 Minuten
Mitwirkende
Idee, Musik, Puppenspieler: Manuel Virnich
Regie: Jörn Uwe Wulf
Puppenbau: Cordula Thonett
Bühne: Hinnerk Schmidt
Musikarrangement: Christoph Köhler
Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde


4 € / 2,50 €
info@kulturambulanz.de
Tel.: 0421-408/1757 (Mo-Do/ 9-14 Uhr)


Foto: Britt Schilling
So. 14.10. 16.00 Uhr | Haus im Park

PLOPP!!

Wie wohl die Welt entstanden ist? Am Anfang gab es nichts. Nicht einmal ein Wind war da oder eine Farbe. ...vielleicht aber...war da ein kleines Licht...eine schlafende Spinne...ein Wassertropfen...oder ein Klang... Eine Schauspielerin und eine Tänzerin setzten die verblüffend-fantasievollen Antworten von Kindern auf die Frage zum Anfang der Welt in einem Objekt- und Bewegungstheaterstück um.


mehr
  • Foto: Britt Schilling

  • Foto: Britt Schilling

  • Foto: Britt Schilling

  • Foto: Britt Schilling

  • Foto: Britt Schilling

Mit: Zoe Ingellis und Carla Wierer
Regie: Margit Wierer
Choreografie: Lena Schillebeeckx
Ein Theaterstück für alle ab 4 Jahren, gefördert von: LAFT aus Mitteln des Ministeriums für Forschung, Wissenschaft u. Kunst Baden-Württemberg und der Stadt Freiburg


4 € / 2,50 €
info@kulturambulanz.de
Tel.: 0421-408/1757 (Mo-Do/ 9-14 Uhr)


Illustration: Arthur Rackham
So. 2.12. 16.00 Uhr | Haus im Park

Das "Bremer Ensemble" präsentiert: Die Schneekönigin

Aus Hans Andersens fantastischen und wundervollem Märchen hat das Bremer Ensemble eine eigene Spielfassung erstellt: nachdenklich und berührend. Es spielen: Bianca Oostendorp, Nomena Struß, NN, NN / Musik: Frauke Wilhelm, Regie: Anke Thiessen
Schulvorstellungen Mi 28.11. /Do 29.11. / Fr 30.11. / Do 6.12. / Fr 7.12. (jeweils 9 h )und  11 h


mehr

InfoFlyer download


Einheitspreis VVK: 8 € (je 10 Kinder eine Person frei) / Einheitspreis im freien Verkauf: 8 €
NEU das Familienticket: 3 Personen: 21 E / 4 Personen: 26 € / 5 Personen: 30 €

Infos und Karten für die Schulvorstellungen unter:
Bremer Ensemble c/o Bianca Oostendorp Tel.: 0178/9271006 mail: bianca@bioos.de (Mo-Fr 10 h -12 h/ 15 h - 16 h)